Kamine und Öfen in der Oberlausitz

Aktuelles von Feuer & mehr. Wissenswertes zu Öfen und Feuerstätten

Wichtige Informationen von Ihrem Ofensetzer René Mitter für 2019.

Ältere Feuerstätten sind bis Ende 2019 auszutauschen!

Sollten Sie eine Feuerstätte (Holz oder Kohle) betreiben, die zwischen 01.01.1985 und 31.12.1994 errichtet wurde, so ist diese bis spätestens 31.12.2019 (laut 1. BImSchV) durch einen modernen Heizeinsatz, Kamineinsatz, Ofen oder Küchenherd zu ersetzen.

Sprechen Sie uns darauf hin an, so dass Sie weiterhin eine unabhängige Wärmequelle betreiben können. Wir finden eine Lösungsmöglichkeit zum weiteren Betrieb des vorhandenen Schornsteines für Sie.

Anwendungsbeispiel

Heizeinsatz
Der Austausch eines Heizeinsatzes (Ortrand) durch einen zugelassenen, modernen Einsatz, je nach Ofengröße.

Gern beraten wir Sie unter:
Tel.: 03586 3140730 oder
E-Mail: info@feuer-mehr.de

V-Card QR-Code von Feuer & mehr

PDF-Flyer herunterladen

Ausgenommen von dieser Verordnung sind Kamine und Öfen, die als einzige Heizmöglichkeit einer Wohneinheit vorhanden sind sowie historische Öfen, Badeöfen, offene Kamine und handwerklich vor Ort gesetzte Grundöfen.
Mit Öfen für Holz oder Kohle, die ab dem 22.03.2010 zugelassen wurden, darf man unbegrenzt weiter heizen.
Lassen Sie sich von uns beraten.

Kamine & Öfen von Feuer & mehr

Öfen und Kamine von Feuer & mehr